Allgemeine Infos

Sehr geehrte Abnehmer, Ihr Wasserwerk informiert:

    1. Anschlüsse
    Neuanschlüsse sowie Änderungen an bestehenden Hausanschlüssen bis einschließlich Wasserzähler dürfen generell nur vom Zweckverband oder einem von diesem beauftragten zugelassenen Installationsunternehmen ausgeführt werden. Anträge für diese Arbeiten sind mindestens zwei Wochen vorher bei der Geschäftsstelle des Verbandes (VGem Henfenfeld) zu stellen oder mit den Wasserwarten abzusprechen.

    2. Wasserzähler
    Der Wasserzähler ist jederzeit zugänglich zu halten und vor Frost (auch in Wochenendhäusern und Abgabeschächten) oder sonstigen Beschädigungen zu schützen. Aufgefrorene oder beschädigte Wasserzähler werden auf Kosten des Anschlussnehmers durch den Zweckverband erneuert. Der Standort der Wasserzähler wird bei Neu- bzw. Umbauten in Abstimmung mit dem Bauherrn durch die Wasserwarte festgelegt.

    3. Wasserentnahme aus Feuerlöscheinrichtungen für private Zwecke
    Die Wasserentnahme aus Feuerlöscheinrichtungen, wie Ober- und Unterflurhydranten, für private Zwecke ist generell unzulässig. In Sonderfällen, die vorher anzuzeigen sind, wird durch den Verband eine Gestattung erteilt und eine geeignete Messeinrichtung zur Verfügung gestellt.

    4. Winterdienst an Schiebern und Hydranten
    Vor dem Einbruch der kalten Jahreszeit werden oben genannte Einrichtungen durch die Wasserwarte überprüft und winterfest gemacht. Den Gemeinden obliegt es, diese Einrichtungen schnee- und eisfrei zu halten. Bitte helfen auch Sie mit, Ihren Hausabsperrschieber sowie die in Ihrer Nähe befindlichen Feuerlösch-einrichtungen jederzeit zugänglich zu halten.

    5. Wasserhärte
    Der Härtebereich des Wassers beträgt nach dem Waschmittelgesetz
      1) Tiefzone (Hochbehälter Breitenbrunn; Versorgung für Henfenfeld, Engelthal, Peuerling) „2“
      2) Hochzone (Hochbehälter Eismannsberg; Versorgung für Breitenbrunn und höher liegende Orte)   „2 bis 3“
    Bitte dosieren Sie Ihr Waschmittel entsprechend, die Umwelt dankt es Ihnen!
    Eine Enthärtung oder sonstige Aufbereitung im Haushalt ist nicht erforderlich. Der pH-Wert des Wassers beträgt 7,37 – 7,51.
    Das Wasser enthält keinerlei Zusatzstoffe.
     

  • Sie erreichen den Zweckverband telefonisch:
    Montag – Donnerstag 07.30 – 16.00 Uhr Freitag 07.30 – 11.30 Uhr
    Verbandsvorsitzender Gleißenberg - Geschäftsstelle 09151/8694-0
    Wasserwerk Henfenfeld (Mo.-Fr. ca. 07.30 Uhr) überwiegend besetzt  09151/95135
    Wassermeister: Zagel         09151/866374 - Handy 0179/2133596
    Wasserwart:      Kischkel    09151/96845   - Handy 0160/1503064
    Wasserwart:      Thäter        0171/4122288